Briescht ist ein kleiner Ort ind der gemeinde tauche, hat etwa 250 einwohner und ist ein ruhig gelegener Ort direkt an der Spree.

 

Die erste urkundliche Erwähnung, damals als Briest, des Ortes stammt aus dem Jahr 1490. Der Name stammt aus dem slawischen und bedeutet Birke, da im Ortskern ein Birkenwäldchen gestanden haben soll und da auch heute noch Birken vorhanden sind.

 

Briescht hat eine knapp 72 Meter lange hölzerne Zugbrücke.

 

Zugbrücke in Briescht

 

 

Direkt neben der Spreebrücke befindet sich, ideal für Wasserwanderer, ein Rastplatz und die Gaststätte des Ortes.

 

In unserer waldreichen Umgebung finden Sie Ruhe und Erholung bei Wanderungen zu Fuß und beim Radfahren auf dem gutausgebauten Spreeradweg. Die zahlreichen Seen unserer Region bieten Ihnen Entspannung beim Baden oder beim Angeln.